Industrieboden

Ihr Designboden als mineralischer Industrieboden in Köln

Üblicherweise werden Industrieböden aufgrund der extremen Belastungsanforderungen mit Reaktionsharzen ausgeführt. Um den hohen Belastungen Stand zu halten, ist man inzwischen auch im Ladenbau dazu übergegangen, diese synthetischen Böden einzusetzen. Doch egal ob mit Zusätzen gearbeitet wird, die meist eingestreut werden oder ob man versucht, die Gestaltungen künstlerisch durch Farbverläufe und dergleichen zu verschönern: Stets wirken diese Böden synthetisch, künstlich, „gewollt“.

Auch Vinylböden, klassischerweise unter dem Begriff Designboden verbreitet, werde gewerblich und auch in privaten Objekten verarbeitet, um etwas zu suggerieren, was in Wahrheit gar nicht verbaut wurde. Es handelt sich also um Plagiate, die als Imitat des Realen niemals dem Original entsprechen. Einerseits möchte der Kunde Geld sparen (obwohl diese sog. Designböden zumeist gar nicht preiswerter sind als das Original). Auf der anderen Seite geht es oft um das Thema Robustheit. Man möchte auf Jahrzehnte hinaus seine Ruhe haben. Ebenso könnte man eine hochwertige Fliese verlegen oder Terrazzo. Oder auch Stempelbeton, wie man ihn oft im mediterranen Außenbereich vorfindet.

Das alles ist eine Frage des Geschmackes und der Abwägung. Diese Art von Designböden führen wir nicht aus.

Industrieboden für Loft und Gewerbe

Das, was wir können und das, wovon wir überzeugt sind, ist etwas anderes: Urbaner zeitloser Industriecharme durch zementäre Bodenbeschichtungen, die wir wahlweise als Gussboden oder als Beton ciré aufbringen. Ja, der Verschleißgrad unserer Industrieböden ist ein höherer. Das muss man mögen und das muss man in Kauf nehmen – oder eben nicht.

Doch gerade dieser „Used-Look“, welcher sich nur bei natürlichen Materialien einstellen kann, ist es ja oft, der den Industriecharme ausmacht, um den es eben geht. Wobei sich extreme Abnutzung auch über eine geeignete Materialwahl unserer Zementböden steuern lässt. Ebenso über die Art und Weise der Versiegelung. Genau aus diesem Grund werden wir immer öfter auch von Diskotheken, Gewerbeobjekten und Concept Stores angefragt, bei denen es ja gerade um das Besondere geht. Und auch um das Authentische. Nicht nur in Köln, sondern auch bundesweit.

Scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Gerne beraten wir Sie bezüglich der Einzelheiten. Im Gewerbebereich erstellen wir Ihnen in Köln bereits ab einer Größe von etwa 80 qm einen unverbindlichen Kostenvoranschlag

Fotografie: Sabine Walczuch, außer Bild Nr. 7 und 8